Lust auf ein leichtes & unbeschwertes Leben? 

Erschaffe dir ein neues Selbstbild das zu deinem schlanken ICH passt!

In dir steckt bereits der zarte Schmetterling, auch wenn du noch das Dasein einer Raupe führst

Warum du nur durch inneres Loslassen endlich abnehmen kannst

Warum du nur durch inneres Loslassen endlich abnehmen kannst

Loslassen. Etwas, was den meisten von uns so schwer fällt. Was uns in allen Lebensbereichen immer wieder an unsere Grenzen bringt. Doch gerade, wenn du dein Übergewicht „verlieren und endlich abnehmen willst, musst du lernen los-zu-lassen. Und damit ist nicht das Körpergewicht gemeint. Denn alles, wovon wir uns im Außen lösen wollen, muss immer zu erst in unserem Inneren ge-löst werden.

Auch die behäbig kriechende Raupe kann Ihr altes Dasein, ihre alte Lebensform erst verlassen, wenn sie alle alten inneren Strukturen auflöst, die zum Leben einer Raupe gehören. Erst dann kann sie sich von Innen heraus neu aufbauen und ein komplett anderes Leben als Schmetterling führen. In der Methamorphose der Raupe zum Schmetterling zeigt sich höchst eindrucksvoll, dass eine tiefgreifende Veränderung möglich ist, wenn wir bereit sind konsequent die inneren Strukturen unseres alten, übergewichtigen Lebens loszulassen, um endlich abnehmen zu können.

 

Nach dem LOSLASSEN kommt das NEUWERDEN

Du musst dich also erst vom Alten „lösen“, das Alte „los lassen“ um Platz für das Neue zu schaffen. Alt bedeutet in diesem Sinne überholt, nicht mehr passend, nicht mehr stimmig für dein neues Ziel. Überholte Gewohnheiten, überholte Denkweisen, überholte Blickwinkel, überholte Verhaltensmuster…um sie durch passendere, stimmigere ersetzen zu können, die zu einem schlanken Leben gehören, um endlich abnehmen zu können.

 

Ein deutliches Zeichen, dass du etwas loslassen mußt

Bedeutet die Umstellung deiner Essgewohnheiten für dich ein ewiger Kampf?

Befindest du dich dabei ständig zwischen Phasen der Entschlossenheit und Selbstzweifeln, die dich wieder aufgeben lassen?

Dann ist das ein ganz deutliches Zeichen, dass etwas in deinem Inneren losgelassen werden will. Wenn du Widerstand spürst, bist du an etwas in deiner inneren Welt gestoßen, das erst aufgelöst werden muß. Erst dann ist der Weg frei für eine Veränderung der Essgewohnheiten und es wird wieder leichter, um endlich abnehmen zu können. Zum Loslassen reicht es oft schon aus herauszufinden, was dieses etwas genau ist. Sich bewusst zu machen wo es entstanden ist und was der „Auslöser“ dafür war.

 

Warum macht das Loslassen Angst?

Loslassen ist immer ein Wagnis. Während des Loslassens ist das Neue noch nicht konkret greifbar. So hinterlässt das Wegfallen des Alten erst einmal eine Leere, die wieder gefüllt werden will. Und das natürlich nicht mit Essen. In dieser Phase fühlt man sich oft orientierungslos, weil das Gewohnte wegfällt. Das verunsichert und ruft Ängste hervor. Genau das, macht das Loslassen so schwer.

Doch es lohnt sich, erst einmal die alten Gewohnheiten loszulassen, die dir das Abnehmen so schwer machen:

  • Gewohnte Überzeugungen über dich selbst
  • Gewohnte Erwartungen über den Verlauf deiner Gewichtsabnahme
  • Gewohnte Gefühle über deinen Körper
  • Gewohnte innere Bilder

die immer wieder das gleiche Verhalten auslösen.

 

Leere schafft Freiraum

Einen freien Raum, um etwas ganz neu aufzubauen. Nur noch das einfügen zu können, was meinem Ziel förderlich ist. Für die Wandlung von einem übergewichtigen Leben zu einem schlanken Leben bedeutet das:

  • Neue förderliche Glaubenssätze zu entwickeln
  • Neue förderliche Gefühle wachzurufen
  • Neue förderliche innere Bilder zu kreieren

die automatisch Verhaltensweisen hervorrufen, die zu einem schlanken Leben gehören. und dich dabei unterstützen, endlich abnehmen zu können.

 

Mein Fazit:

Ohne Altes loszulassen kann nichts Neues entstehen. Nur, wenn etwas Neues entsteht, können sich meine Lebensumstände verbessern. Wenn du dich also von einem übergewichtigen Menschen zu einem schlanken Menschen entwickeln willst, besteht deine Aufgabe darin:

Deine innere Struktur, die zu deinem übergewichtigen Leben gehört loszulasse – dich von den alten Glaubenssätzen, Beurteilungen, Annahmen, zu lösen – die deine Gefühle und dein Verhalten maßgeblich steuern.

Erst dann kannst du eine förderndere und stimmigere innere Struktur aufbauen, die dich wie selbstverständlich zu einem schlanken Leben führt und du kannst endlich abnehmen.

Du mußt also in deinem Inneren den Nährboden schaffen für das, was du im Außen erreichen willst!!!

 

Schmetterling„Festhalten blockiert unsere Kraft, in dem es uns in unserer Vergangenheit hält und verhindert, dass wir in der Gegenwart leben. Wenn wir lernen loszulassen, bekommen wir wieder Zugang zu unserer Kraft.“  Nick Williams

 

Was hält dich immer noch in deinen alten Essgewohnheiten fest? Was will in deinem Inneren losgelassen werden, damit du nicht mehr als Ausgleich zum Essen greifen mußt? Ich freue mich über deinen Kommentar!

 

Alles Liebe für dich

 

Deine Diana Rollke

 

Dieser Artikel ist Teil der Blogparaden von Johanna Maria Uetz  und  Manuela Csikor , die gleichzeitig dazu aufgerufen haben. Ich freue mich dabei zu sein und wünsche uns allen gutes Gelingen beim LOSLASSEN was immer in uns danach „schreit“.

10 Kommentare zu Warum du nur durch inneres Loslassen endlich abnehmen kannst

  1. Liebe Diana!
    Ohne eine Veränderung der Einstellung und Loslassen von Überzeugungen ist Abnehmen nicht einfach. Dass hier Handlungsbedarf ist, kann jeder für sich selbst austesten.
    Sage Dir ein paar Mal laut den Satz „Ich wiege (hier das Wunschgewicht) kg.“ Und dann horche in die Stille und lausche den „Ja, aber’s“, die dann auftauchen. DAS sind dann die Überzeugungen, die losgelassen werden dürfen… :-)
    Vielleicht kennst Du ja schon das Meridianklopfen, damit kann man u.a. dies recht leicht erreichen. Falls nicht, auf meiner Seite gibt es eine kostenlose Anleitung dazu.
    Herzleichte Grüße
    Manuela von Herzcoaching.jetzt

    • Liebe Manuela,
      vielen Dank für deine hilfreiche Ergänzung. Die EFT-Technik habe ich vor vielen Jahren in einem Kurs kennengelernt, eine spannende Sache. Ich selber arbeite mit inneren Bildern (die Sprache unseres Unterbewusstseins) und bekomme damit direkten Zugang zu meinem Inneren.

      Alles Liebe für dich

      Diana

  2. Liebe Diana,

    so ist es meines Erachtens mit allen Dingen im Leben. Zuerst kommt das Loslassen. Denn auch viele Krankheiten wollen, das wir etwas aufgeben, was uns nicht gut tut.

    Toller Artikel, danke dafür!

    Liebe Grüße
    Gabi

    • Liebe Gabi,

      das ist wirklich war, das Thema LOSLASSEN begegnet uns in allen Lebensbereichen. Doch gerade wenn es um körperliche Symptome geht, zu denen ja auch das Übergewicht gehört, bekommen wir häufig „hautnah“ zu spüren, wie es um unsere inneren Muster steht. Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

      Alles Liebe für dich

      Diana

  3. Liebe Diana,

    dein Artikel hat mich sehr zum Nachdenken angeregt. Ich schaffe es ja auch noch nicht mein Gewicht endlich loszulassen.

    Irgendwas ist noch da, das ich noch nicht sehe. Ich habe schon sehr viel aufgearbeitet, aber an die Wurzel meines Übergewichtes bin ich leider noch nicht gekommen.

    Aber ich bin dran :-) – ich weiß, ich schaffe auch das.

    Herzliche Grüße
    Barbara

    • Liebe Barbara,

      das wirkliche Loslassen findet auch beim Thema Gewicht verlieren zuerst im Inneren statt. Bei mir persönlich war es unter vielem anderen, die Annahme, wenn ich mich nur auf das konzentriere, was andere brauchen, bin ich ein wertvoller Mensch. Mit diesem Glaubenssatz ist es fast unmöglich, ein Gespür für die eigenen Bedürfnisse aufzubauen. Ein gutes Gespür für die eigenen Bedürfnisse ist aber wichtig um zu erkennen, was man wirklich braucht, wenn man mal wieder ohne Hunger zum „falschen“ Essen greift. Ich wünsche dir ein gutes Gespür für deine Bedürfnisse und freu mich über deinen Kommentar.

      Alles Liebe für dich

      Diana

  4. Liebe Diana,
    Ich musste zum Glück nie auf meine Pfunde achten, kann essen was ich will, und halte mein Idealgewicht. Ich habe aber auch ein großes Selbstbewusstsein mit starker Selbstliebe und ich treibe Sport und bewege mich an der Natur. Und ich bin genauso davon überzeugt, dass Übergewicht häufig ein Schutzpanzer ist, um sich vor Äußeren Dingen abzuschirmen. Gehen wir den wahren Ursachen auf den Grund und lassen diese dann los, können auch die Kilos wieder purzeln.
    HG
    Frank

    • Lieber Frank,

      das stimmt, Stärkung der Eigenliebe und des Selbstbewusstsein sind sicherlich sehr hilfreich auf dem Weg vom Übergewicht in ein schlankes Leben. Oft sind die Ursachen aber noch vielschichtiger als man ahnt, wie bei allen anderen Lebensthemen die man zu bewältigen hat auch. Ich danke dir für deinen Kommentar.

      Alles Liebe für dich

      Diana

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter-Abo-Gratis

Hole dir jetzt hilfreiche Antworten, wie du dein Unterbewusstsein gezielt programmierst, damit es dich beim Abnehmen unterstützt und wie du dich mit deinem Körper verbündest.

Ich bin Diana Rollke

und unterstütze Menschen mit Übergewicht dabei, ihre unbewussten Mechanismen zu durchschauen und gezielt zu verändern. 

Als SELBST-BILDNER schaffe ich in meinem Inneren den "Nährboden" für das, was ich im Außen erreichen will.  Neugierig ?


Trage deine E-Mail- Adresse ein und klicke auf "ICH BIN DABEI" und du bekommst als Newsletter-Abonnent(in) nicht nur regelmäßig kostenlose Updates, sondern auch exklusives Bonus-Material gratis direkt in dein Postfach.